Viertgrößter Handy-Produzent: Apple verdoppelt Marktanteil auf 5%

 

Stimmen die Zahlen der Marktanalytiker von “IDC” konnte Apple seine Präsenz als Handy-Produzent im ersten Quartal 2011 erheblich ausbauen. Momentan auf Platz vier der acht gelisteten Mobiltelefon-Anbieter, liegt Apples Martkanteil im weltweiten Mobiltelefongeschäft jetzt bei gut 5% und verdoppelt sich damit im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im Q1 2010 brachte es Apple auf “nur” 2,8%.

Ein beachtlicher Anstieg, bedenkt man, dass sich Cupertino ausschließlich auf den Bau von Smartphones beschränkt und im Feature-Phone Markt (bislang noch) nicht mitredet. Auch die abgesetzten Stückzahlen können sich sehen lassen. 8,7 Millionen ausgelieferten Einheiten im Q1 2010 stehen 18,7 Millionen im Q1 2011 gegenüber.

Und sonst? Laut IDC wuchs der Markt für Mobiltelefone im Laufe des letzten Jahres um knapp 20% und sorgte, angetrieben vor allem von dem Wachstum der Smartphone-Sparte, für einen weltweiten Absatz von 371,8 Millionen Geräten – 60 Millionen mehr als noch im Q1 2010. Auf dem ersten Treppchen, mit einem Marktanteil von knapp 30%, steht nach wie vor Nokia.

Quelle:  iphone-ticker.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

100 gute Gründe gegen Atomkraft